Frage bzgl. Banns auf Metin2.de

      Neu

      Mir wurden vor ein paar Tagen ca. 90 Accs gebannt.. erstellt 2014 / 2015, 80 davon mit eigener selbst erstellter Email und 10 mit Wegwerf Mails.
      Das letzte mal das diese Accs miteinander in Verbindung standen war, als ich alle auf der selben IP in Gilden eingeladen habe.. Sie haben nie auf der selben IP gebottet und von den 90 Accs haben nur 3-4 in den letzten Wochen gebottet, davon muss einer erwischt worden sein, also haben sie IP bann kassiert -.-

      Neu

      Moin, Ich Bote nun schon 20tage 24h/7....
      Als ich mir versuchte ein Char auf 75 (er war 74 75%) zu boten SD2.... da wurde einmal meine Chars auf der Zeitigen IP Gebannt, alles was zu der zeit eingeloggt war, 3 Accounts, (74 54 37) Gebannt.

      15min davor hab ich mit meinem Verkaufschar Gehandelt, Mit allen 3 Bots.(OT Boden,sachen Fallen gelassen)
      der Verkaufschar wurde nicht gebannt..
      IN meinen AUGEN weil ich nach dem Handeln(OT Boden,sachen Fallen gelassen) Die Botchars Mit Neuer IP/Countrie eingeloggt habe

      Ich versuche nun schon 20Tage herrauszufinden wie die Gameforce Bannt.... UND WIE WEIT SIE GEHEN KÖNNEN

      Ich arbeite mit einem VPN Programm mit dem ich mir nach logout von chars neue Dedicadet IP Server Zuweise.

      Ich hab in 20Tagen 5 auf 61 gebotet.. und mehr als 10Won gesammelt aber ich will herrausfinden wie die GAMEFORCE Bannt....

      HardwareID,WindowsDlls oder doch die einfache IP?


      Kennt sich wer in dem Bereich aus und kann mir ein Paar INFOS geben?

      euer noob

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „marlo“ ()

      Neu

      du musst über Boden schmeißen, irgentwo im orktal z.b. .... ich lass meine bots nur maximal 2 tage in folge laufen, räum sie dann einzelnt ab, und wechsel dabei immer meine IP via VPN....
      bis alles auf vk char ist... hab ich bestimmt 5 mal VPN gewechselt via Dedicadet IP Servers.... dann vk char ab in die stadt stellen und neuen vk erstellen...

      Und neue lvl 1 bots erstellen... und von vorne gehts los....

      ich Frag mich wie lange ich das durchziehen kann.... die müssen doch irgentwas machen oder komm ich da so mit durch?

      Selbst die chars die ich vor 18tagen laufen hatte sind noch alle frei+ Vkchars... (Extra mit anderen PC System + VPN nachgeguckt.)

      Sind das ernsthaft so Schlappköpfe?

      Neu

      ICH HAB NIE IN DIE EMAILS GEGUCKT... Weil sie nicht existieren.... keine ahnung
      Account ist gesperrt. reicht doch, ist Gesperrt und für mich dann abgeschrieben.

      ich nutz auch nicht den M2Bob AccountCreator.... vielleicht hängt es damit bei eich zusammen... alle accounts auf der gleichen IP erstellt.. Weil alle schnell hintereinander....

      vielleicht mal roter Disconnect versuchen nach jedem erstellten Account....

      Neu

      Ich dachte VPN etc. bringen nichts, nur wenn man seinen Router neu startet, irre ich mich da?
      ich bin mir sicher dass alle accs die jemals mit der selben ip miteinander verbunden waren gebannt werden.

      ​Ich habe mal einen GM angeschrieben und einen botter gemeldet (ganz dreist mein botplatz geklaut :whistling: ​), er meinte nur dass die bots nach und nach beseitigt werden, er wollte es nicht weiter erläutern und nicht vorbei kommen und sich das anschauen. Vielleicht wartet die GF bis der botter einen Fehler macht und sein Main bzw vk char mit der selben IP wie die bot chars einloggt. Oder vielleicht entwickeln sie eine neue Methode und es mache jetzt keinen sinn bots zu bannen da zu aufwändig.

      Neu

      Also sowas habe ich auch noch nie gehört, das jemand wegen VPN Usage gebannt wird - vor allem ist es ja so das man manchmal zwingend einen VPN used zB in öffentlichen WLANs wenn die nen Contentfilter haben oder in der Universität.

      Evtl. hat die GF solche IP-Listen der größten VPN Server die sie abgleicht, pauschal lässt sich ned rausfinden ob ein "VPN an ist"...


      If you want to support the work of us, please renew/activate your uploaded.net premium account with the following link:
      >>> ul.to/ref/13987238 <<<