unbekannte datei im m2bob ordner?

      unbekannte datei im m2bob ordner?

      moin, ich wollte eben ein paar erstellte routen (tracks.) raussuchen und in den neuen ordner hinein kopieren und da ist mir eine bisher unbekannte datei aufgefallen. (bild unten)
      und da wollt ich mal fragen woher die kommt, ob sie legit durch den bot kommt oder evtl seitens der gf ? man weiß ja nie. in anderen bot ordnern habe ich sie zb. nicht drinnen nur in einem. daher meine vorsicht

      desweiteren hab ich eben metin an einen anderen ort kopiert und mir ist fast die kinnlade runter gekracht als ich gesehen hab das metin 10min zum kopieren brauch, ein näherer blick und naja der ordner ist immerhin 14gb groß?!
      seit wann das? metin war damals 1,7gb groß mitlerweile rund 2,8gb wo kommen die 14gb her? naja manuell eben nachgesehen im syserr ordner wird JEDER crashbericht gespeichert. damals nur der aktuellste. beim erneuten client start war der bericht weg. nun speichert er jeden und alles. hat der cheatblock darauf ggf zugriff und kann hierdurch womöglich bann loggs nachvollziehen?

      naja ich werd den inhalt des ordners jetzt regelmäßig löschen was sagt ihr?

      Keine Sorge das ist vom Bot das war zum finden eines Fehlers mit Steam der jetzt übrigens behoben ist (also Steam Support klappt wieder), wurde nur vergessen rauszunehmen :)
      Musst nur M2Bob patchen dann ist es wieder normal.

      Warum Metin da so krass mit der Größe aufbaut gute Frage - es wird wohl garnicht mehr auf Speicher geachtet, weil "heutzutage hat ja sowieso jeder Terabyte frei", ist ja bei vielen Spielen heutzutage so.
      Ich glaube nicht, dass durch die Crashberichte da irgendwas erkannt werden kann, das würde wohl zu massenweise Fehlbanns führen.


      If you want to support the work of us, please renew/activate your uploaded.net premium account with the following link:
      >>> ul.to/ref/13987238 <<<

      Slait wrote:

      Keine Sorge das ist vom Bot das war zum finden eines Fehlers mit Steam der jetzt übrigens behoben ist (also Steam Support klappt wieder), wurde nur vergessen rauszunehmen :)
      Musst nur M2Bob patchen dann ist es wieder normal.

      Warum Metin da so krass mit der Größe aufbaut gute Frage - es wird wohl garnicht mehr auf Speicher geachtet, weil "heutzutage hat ja sowieso jeder Terabyte frei", ist ja bei vielen Spielen heutzutage so.
      Ich glaube nicht, dass durch die Crashberichte da irgendwas erkannt werden kann, das würde wohl zu massenweise Fehlbanns führen.

      denk ich auch, nur dachte ich da ggf an "personalisierten" crashberichten quasi char bezogen und wenn sie einen botacc aus dem weg ziehen das sie darüber evtl nachvollziehen könnten welche accs alle eingeloggt waren? naja war auch nur spekulation wegen der datei, patche eigl täglich bzw nutz ich fast ausschließlich die patcher zum starten des clients.

      zur spielgröße von metin, naja mir wars auch relativ lachs, hab noch rund 3,5 TB frei, das reicht ne weile aber dennoch rechnet sich das ordentlich zusammen hab allein metin knapp 20mal drauf, sind demnach schonmal 60gb. wenn jeder ordner durch dutzende crashberichte auf 14gb größe heran wächst leppert sich das schon zusammen :D

      warum wieso weshalb so offt metin drauf ist? jeder bot ordner eigenen metin client, main chars haben ihr eigenen, zwischenchars zwischen main und bots eigenen client etc.

      ich guck einfach mal das ich regelmäßig den Syserr ordner cleane :)

      btw ich guck nachher mal was passiert wenn ich den ordner schreibschütze. ob daraufhin weiterhin dateien innerhalb des ordners erstellt werden können (crash berichte) oder nicht. falls nein jackpot ansonsten cleane ich sie mal regelmäßig :)