starte bot mit neuen account daten wenn gebannt (verbesserung)

  • moin, die funktion wenn ein account gesperrt wurde, das dieser eben mit neuen account daten neu anfängt ist ja schonmal prima, allerdings nutze ich zum hochleveln der bots und zum eigentlichen alchi farmen zwei verschiedene settings, damit sie eben beim hochleveln bis zb. 29 eben noch jede junghelden waffe auspacken, und sobald sie 29 erreicht haben, sich eben ausloggen.
    die eigentliche farmsetting ist so ausgelegt, das sie weiter auf 30+ lvln allerdings die 20er junghelden waffe behalten, bis diese eben abläuft. aktuell eben nur umsetzbar durch zwei verschiedene settings.

    daher, sollte der bot sich in der farm setting befinden, würde dieser eben mit falschen (farm) settings neu starten. statt der eigentlichen level setting.
    cool wäre es dadurch, wenn man definieren könnte mit welcher setting ein account im falle eines banns neu starten würde.


    was sagt ihr dazu?

  • müsst ich mal erneut testen, damals wars jedenfalls so, dass man zb
    1-20 = setting 1
    20-30 = setting 2 -> erreichen des max lvl, char umloggen das er im nachhinein die zuletzt geladene setting nutzt, da die levelsettings nicht übernommen wurden, das heißt er hatte direkt mit den lv20-30 settings gestartet.

    ich werds mal erneut testen, eventuell trägt es zur lösung bei :)

    • Official Post

    Alternativ kannst du auch eine alte version vom levelassistant.py script nehmen wo die funktion noch so war, dass er erst die waffe wirklich einsetzt wenn sie abgelaufen ist und nicht bei level x9


    ist halt schon ein sehr spezieller fall hier.

    Denke du verstehst da was falsch.


    Ich gehe mal von meinem Fall aus:

    Ich level mit Levelsettings bis Level 30, und nehme dann die Farmsettings her.

    Wenn jetzt der Char mit aktiven Farmsettings gebannt wird, und er ihn automatisch ersetzt durch einen Account aus der Liste, macht er mit den zuletzt gewählten Settings weiter - in dem Fall Farmsettings, obwohl er die Levelsettings bräuchte.


    Der Threadersteller, meine engeren Kollegen und ich , handhaben das alle so (mit verschiedenen Settings), einfach aus dem Grund dass sich einige Settings die man beim Leveln braucht, sehr schlecht mit Farmsettings vertragen. A

    ls beispiel nenn ich jetzt mal Map-reload, welches für Auto-EQ beim Leveln ausgeschalten sein muss.

    -Beim Farmen würde ich darauf nicht verzichten wollen.

    Is auch der einzige Grund warum ich dieses Auto Acc replacement Feature nicht nutze, obwohls eigentlich sehr cool wäre.


    Quote


    daher, sollte der bot sich in der farm setting befinden, würde dieser eben mit falschen (farm) settings neu starten. statt der eigentlichen level setting.
    cool wäre es dadurch, wenn man definieren könnte mit welcher setting ein account im falle eines banns neu starten würde.

    Kann dem wie gesagt zustimmen, mal sehen ob sich hier andere User auch noch melden.

    • Official Post

    Also wenn er gebannt wird und dann mit einem neuen Account startet der vorher auch noch nie eingeloggt war, sollt er mit dem settings starten, die in dem slot als "default settings" im Launcher eingetragen sind.

    Er sollte nicht mit dem Settings starten, die in den gebanntem account zuletzt aktiv waren...

    Klappt das so nicht? Ist das dann ein Bug?

  • Ich finde solche Grenzübergänge sollten definitiv sauber ablaufen und stehen meiner Meinung nach weiter oben als neue Features.

    Der Bot muss in jeder Situation zuverlässig sein, ich hab keine Lust ständig den Bot gegenzuprüfen und dafür sind solche fixes meiner Meinung nach wichtig.

    • Official Post

    @whistle Im Launcher im Loginmenü wo du die Metindaten einträgst ist eine Box, wo du settings wählen kannst, die der bot nehmen soll!


    @Marco95k Hast du den Thread eigentlich gelesen? Hier geht es um eine Änderung, die die große Mehrheit der User gut findet aber in diesem einen Spezialfall eben Probleme mache und er darum auf das alte Skript zurückgreifen kann.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!